Ein Unterstand – eine Behausung – Eine Krippe

Krippenprojekt

Ein Werkunterrichtprojekt mit 82 Schülern der PVS November – Dezember 2009

Ausführliche Besprechung und Diskussion über die Qualitäten eines Unterstandes, einer Behausung, einer Krippe mit den Klassen 2a, 3b, 4a, 4b.

Die Kinder waren mit Begeisterung dabei, besonders beim Sammeln von geeigneten Naturmaterialien, um das Thema auf einer Holzplatte (30 x 40cm) umzusetzten.
Der Werkraum quoll über vor lauter Material (Steine, Zapfen, Moos, Flechten, Nadel, Dörrfrüchte, Äste, Sand, Kiesel, Rinde, Trockengras, Baumbart, etc. .. ).
Emsiges und eifriges Planen, Zeichnen, Suchen, Auswählen, Brechen, Schneiden, Kleben, Streuen, Diskutieren, Feilschen um Materialien, Leimen, Bemalen, Bohren über mehrere Werkeinheiten. Einige  Krippen wurden mit Tonfiguren christlicher Motive (Maria und Josef, Jesuskindelein, Engel, ..) ausgestattet.
Das Ergebnis konnte sich sehen lassen – 82 Krippen, Unterstände, Behausungen die wir kurz vor Weihnachten zur Freude aller in den Gängen der Schule präsentierten.  

Das Engagement, die individuellen Lösungen und das eigenständige Arbeiten (auch mit Akkuschrauber und Stanleymesser) freuten uns Lehrer besonders. Es gab bereits einige Anfragen von Schülern wann wir die nächsten Krippen basteln!

Danke an alle Schüler, an alle Eltern, Beteiligten und Helfer!

 

Kategorie(n): 
Organisationseinheit: